Veranstaltungen

Wir über uns

Am 22. März 1968 wurde auf Initiative des ehemaligen Ministerpräsidenten des Landes Schleswig-Holstein und damaligen Bundesministers Kai- Uwe von Hassel die Hermann Ehlers Stiftung e.V. gegründet.

Unter dem Dach der Hermann Ehlers Stiftung e.V. wurden hierzu zwei Abteilungen aufgebaut.

In der Abteilung Wohnungen und Reisen wird ein modernes Studentenappartmenthaus in Kiel mit 86 Wohnungen und ein Reisebüro für politische Bildungsreisen in das nahe und ferne Ausland betrieben. Die Stiftung hat die Rechtsform eines eingetragenen Vereins. Organe der Stiftung sind die Mitgliederversammlung und der Vorstand. Die Hermann Ehlers Stiftung vergibt jährlich zwei renommierte Preise. Dies ist zum Einen der Hermann Ehlers Preis und zum Anderen der mit 2.500 Euro dotierte Kai-Uwe von Hassel Förderpreis.

In der zweiten Abteilung werden unter dem Dach der Hermann Ehlers Akademie gGmbH Veranstaltungen der politischen Bildung angeboten. Mit den Worten „In erster Linie die Freiheit des Menschen und seine Selbstverantwortung sind unabdingbare Fundamente der Demokratie“, beschreibt Hermann Ehlers, zweiter Bundestagspräsident der Bundesrepublik Deutschland, einen der wichtigsten Grundsätze, der sein Wirken geprägt hat. Im Sinne des Namensgebers setzt sich die Hermann Ehlers Akademie seither für die politische Bildung auf freiheitlicher, demokratischer und christlicher Grundlage ein. Das Angebot der Akademie umfasst vier Bereiche. Diese sind erstens Abendveranstaltungen zu aktuellen Themen aus den Bereichen Politik, Kirche, Wirtschaft und Wissenschaft. Der zweite Schwerpunkt sind Tages- sowie Mehrtagesseminare aus den Bereichen internationale Politik, Geschichte, Sprache, Philosophie, Literatur sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Rhetorik und Kommunikation. Die Seminare werden zum Teil für einen festen Personenkreis angeboten, wie z.B. der Bundeswehr, oder frei ausgeschrieben. Der dritte Themenschwerpunkt umfasst ein breites Angebot an Kurz- und Wochenendexkursionen innerhalb Deutschlands. Alle Angebote haben einen politischen Schwerpunkt gemein. Sehr häufig sind politische Gespräche Bestandteil des Programms. Der vierte Themenschwerpunkt sind Seminare für Jugendliche aus dem Bereich der poltischen Bildung unter dem Namen „HEA Campus“.

Alle Veranstaltungsformen fördern das Verständnis für politische Abläufe sowie das demokratische Grundverständnis. Der Austausch von Bürgern und Politik sowie die Stärkung der Bereitschaft zur politischen Mitarbeit stehen stets im Vordergrund.

Die Arbeit der Hermann Ehlers Akademie ist nur durch die Unterstützung von Partner möglich. Unsere wichtigsten Partner sind die Konrad Adenauer Stiftung, die Bundeszentrale für politische Bildung und das Land Schleswig-Holstein.

HES-Haus-025

Der Vorstand der Hermann Ehlers Stiftung

Vorsitzender:
Otto Bernhardt, Parl. Staatssekretär a.D.

Stellv. Vorsitzende:
Dr. Johann Wadephul, MdB
Prof. Dr. Utz Schliesky

Schatzmeister:
Dr. Philipp Murmann, MdB

Beisitzer:
Jochen von Allwörden
Dr. Cordelia Andreßen
Dr. Christian von Boetticher, MdL
Prof. Dr. Hans-Heinrich Driftmann
Sylvia Eisenberg
Daniel Günther, MdL
Prof. Dr. Frank Kempken
Helga Klindt
Dr. Ulrich Mann
Dr. Monika Schwinge
Rasmus Vöge
Angelika Volquartz

Geschäftsführer:
Guido Wendt