Veranstaltungen

Tondokumente

Hier finden Sie Tonaufnahmen Hermann Ehlers´aus der 2. Wahlperiode des Deutschen Bundestages. Zum Abspielen benötigen Sie einen mp3-Player.

 

1. Antrittsrede zur Wiederwahl als Bundestagspräsident (6.10.1953)

Inhalt: Notwendigkeit des Parlamentarismus; Erinnerung an das Versagen desselben in der Weimarer Republik und die daraus resultierenden Folgen; Aufforderung an das Parlament, die gestellten Aufgaben für das ganze Volk zu erfüllen; Begrüßung der Parlamentarier; Grußworte an die Deutschen im Osten und an die heimgekehrten Kriegsgefangenen

Dauer: ca. 14 min.

Tondokument: Antrittsrede Wahlperiode 2

 

2. Im Zuge der Berliner Außenministerkonferenz äußert sich Ehlers zur deutschen Wiedervereinigung (25.2.1954)

Dauer: ca. 2 min.

Tondokument: Außenministerkonferenz

 

3. Ehlers spricht hier als CDU-Abgeordneter im Zuge der Londoner Konferenz im Oktober 1954 (7.10.1954)

Inhalt: Eingangskritik an Kanzler Adenauer; Wiederbewaffnung und Westintegration; Kritik am Pazifismus; Abrüstung; Wiedervereinigung; deutsche Außenpolitik; Status Berlin; Sowjetunion

Hier finden Sie außerdem ein lebendiges Beispiel für den Humor Ehlers´, wenn er sich an den Abgeordneten Heiland (SPD) wendet (ab Minute 19:55)

Dauer: ca. 30 min.

Tondokument: Londoner Konferenz

 

4. Ehlers spricht erneut als CDU-Abgeordneter zur Londoner Konferenz (7.10.1954)

Inhalt: Kriegsgefahr; Westintegration und Wiederbewaffnung; Auseinandersetzung mit den SPD-Abgeordneten Wehner und Heiland

Dauer: ca. 9 min.

Tondokument: Londoner Konferenz (2)

 

5. Ehlers spricht über die Wahlen zur Volkskammer in der DDR (15.10.1954)

Dauer: ca. 7 min.

Tondokument: Volkskammerwahl

 

6. Ehlers´ letzte Tonaufnahme aus dem Deutschen Bundestag! (leider mit Tonstörung) (22.10.1954)

Inhalt: Gedenkworte für deutsche Kriegsgefangene

Dauer: ca. 3 min.

Tondokument: letzter Redebeitrag

Quelle

Die Tonaufnahmen entstammen alle dem Parlamentsarchiv des Deutschen Bundestages in Berlin.